Scheibenfolierung - Sonnenschutz und Hitzeschild

Sonnenschutzfolien haben weit mehr zu bieten als nur den "coolen Look": Sie schützen den Fahrzeuginnenraum spürbar gegen Überhitzung im Sommer und steigern dadurch den Fahrkomfort enorm, die Klimaanlage braucht nicht mehr auf Hochtouren laufen. Getönte Autoscheiben sind ein sinnvoller Sonnenschutz für alle Passagiere, insbesondere für Kinder und Tiere im Fahrzeugfond, denn hochwertige Folien filtern schädliches UVA aus dem Sonnenlicht, absorbieren die Wärme und verringern störende Blendungen. Zudem sorgen sie für einen wirksamen Schutz gegen Ausbleichen der Polster und Armaturen und schützen wertvolles Transportgut vor neugierigen Blicken ins Wageninnere. Bei Unfällen vermindern die aufgeklebten Folien sogar das Verletzungsrisiko durch Glasbruch und dank dieser Splitterschutzwirkung sind getönte Scheiben auch inzwischen eine echte Einbruchabschreckung. Wem abgedunkelte Scheiben nicht gefallen, dem bietet sich mittlerweile die Möglichkeit, auf transparente Sonnenschutzfolien zurückzugreifen. Sie schützen genauso vor Überhitzung wie die Verdunkelungsfolien, sind dabei aber vollkommen transparent.

Zusammengefasst bietet Scheibenfolierung eine Menge Vorteile:

  • Reduzierung der Fahrzeuginnenraumtemperatur und Verbesserung des Innenraumklimas
  • Entlastung der Klimaanlage und Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs
  • Nahezu hundertprozentiger Schutz vor schädlicher UV-Strahlung
  • Reduktion von Sonnenblendungen und störenden Reflektionen
  • Schutz des Fahrzeuginterieurs gegen Ausbleichen durch Sonnenlicht
  • Erhöhter Splitterschutz bei Unfällen mit Glasbruch
  • Abschreckung gegen Einbrüche
  • Blickschutz von außen
  • Indiviualisierung und Aufwertung der Fahrzeugoptik